Schutzkonzept Gottesdienste – Update Nov. 2021

Ab dem 21.11.2021 gelten folgende Neuerungen für den Gottesdienstbesuch

Die Teilnahme am Gottesdienst ist vorerst nur noch möglich für:

  • Genesene (Zeitraum innerhalb des letzten halben Jahres)
  • Geimpfte (vollständige Impfung)
  • Getestete (zertifizierter Nachweis einer offiziellen Teststelle).

Als getestet gilt: Wer ein bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 24 Stunden zurückliegenden PCR-Tests vorzeigen kann. Selbsttests bzw. Online-Zertifikate sind leider nicht zulässig. Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schul-Testungen als getestete Personen.
Kinder bis zum Schuleintritt sind von der 3G Nachweispflicht befreit.


Der 3G Status wird am Eingang überprüft

Zusätzlich besteht die Möglichkeit online per Livestream an dem Gottesdienst teilzunehmen! Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Dietrich Peters per E-Mail.

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert und an die gültige Corona-Schutzverordnung angepasst!